FANDOM


Bugs sind Programmfehler, die in vielen Games vorkommen. Im Gegensatz zu den Glitches haben diese meist keinen grossen Einfluss auf das Spiel und können auch sehr negativ sein. Die meisten Bugs werden in der Beta-Version eines Spieles ausgemerzt. Allerdings können sich auch einige davon noch in das endgültige Spiel einschleichen.

In Gladius gibt es relativ viele Bugs, was wahrscheinlich daran liegt, dass das Spiel zu schnell rausgekommen ist und deswegen die Entwickler keine Zeit mehr hatten, alle Bugs zu beseitigen. Die Aufstellung aller bekannten Bugs findet ihr hier.

Niederwerfen BugBearbeiten

Dieser Bug ist ziemlich fies und sehr nachteilig für euch.

Manche Gladiatoren (der bekannteste ist der Bär) können einen Gegner niederwerfen. Wenn euch jemand niederwirft müsst ihr eine spezielle Schwunganzeige absolvieren, indem ihr ganz schnell auf "A" (bei XBox und GC) bzw "X" (bei PS2) drückt. Die Gegner werden bei euch meistens um die 5 Treffer landen könnnen, was ganz schön weh tun kann. Falls ihr jedoch diesen Angriff gegen einen Gegner einsetzt, wird euer Gladiator meistens nur 2 Treffer landen können. Das heisst, dieser Angriff macht nicht einmal halb so viel Schaden, wie bei einem Gegner.

Erhöhung BugBearbeiten

Dieser Bug kann kleinere Vorteile bzw. Nachteile für euch bringen.

Wenn man auf eine Kiste, Steine oder andere Erhöhungen springt oder von diesen Erhöhungen runterspringt, kann es sein, dass der Gladiator noch ein bis zwei Felder weiterläuft, als angezeigt wird. Was nicht so schlimm erscheint, kann in den ungünstigsten Fällen jedoch über Sieg und Niederlage entscheiden. Seid euch dessen also bewusst, wenn ihr einen Gladiator über Erhöhungen klettern lässt oder ein gegnerischer Gladiator zu euch rüberklettert.

Punktekampf Zeit BugBearbeiten

Dieser Bug ist zwar meistens nicht schlimm, kann jedoch über Sieg und Niederlage entscheiden.

In einem Punktekampf läuft bekanntlicherweise die Zeit auf Null runter. Sobald die Uhr 0:00 erreicht erscheint die Meldung, dass die Schule mit den meisten Punkten gewonnen hat. Nach dieser Meldung kann der Gladiator, der als nächster an der Reihe wäre, noch einen Zug machen und sogar angreifen und so zusätzliche Punkte erlangen. Dies ist besonders fies, wenn ihr denkt, dass ihr knapp gewonnen habt und euch ein Gegner plötzlich noch angreifen kann und so das Ruder herumreisst.

Englisch BugBearbeiten

Dieser Bug ist nicht weiter schlimm und hat keinerlei Konsequenzen.

Manchmal sprechen NPCs plötzlich englisch mit euch. Zum Beispiel die Bogenschützen auf der Weltkarte in den Steppen der Winde, aber auch bei gewissen Aufträgen kann es vorkommen. Ignoriert diesen Bug einfach, indem ihr weiter drückt, wenn jemand englisch redet.

Giftpfeil BugBearbeiten

Dieser Bug ist weder schlimm, noch störend.

Wenn ein Bogenschütze oder eine Amazone die Fähigkeit Giftpfeil einsetzt, dann kann es sein, dass es einen Anzeigefehler gibt. Der Pfeil fliegt normal zum Ziel, aber das Gift scheint von einer völlig anderen Richtung zu kommen. Das sieht ganz schön amüsant aus, hat aber keine weiteren Konsequenzen.

Pfeifender Pfeil BugBearbeiten

Noch ein Bug bei den Bogenschützen, der nichts macht.

Wenn ein Bogenschütze die Fähigkeit Pfeifender Pfeil einsetzt, kann es sein, dass der Soundeffekt erst im Nachhinein gespielt wird. Dies ist besonders witzig, weil man das Geräusch von einem Bogen, der gespannt wird, hört, obwohl der Pfeil schon längst abgeschossen wurde. Es entstehen keine weiteren Konsequenzen.

Die Helme von Urlan sind ziemlich schwach BugBearbeiten

Ein Bug, der ein kleiner Nachteil für Urlan (evtl auch für Barbaren und Gungnirs) ist.

Wenn Urlan sich verwandelt (getestet mit Wolfsform 3) und am Ende des Kampfes in dieser Verwandlungsform bleibt, wird der TP Bonus von seinen Helmen sehr gering. Die Senkung beträgt mehr als 99% bei seinen stärksten Helmen. Der Bug verschwindet allerdings sofort wieder, wenn man den nächsten Kampf mit Urlan beendet, wenn er in seiner menschlichen Gestalt ist. Ob der gleiche Bug mit Barbaren oder Gungnirs funktioniert ist noch ungetestet.

Feuerverbundenheitsangriff 4 BugBearbeiten

Dieser Bug kann ein Spiel schon etwas mehr beeinflussen

Die meisten Gladiatoren können bekanntlich alle 4 elementaren Verbundenheitsangriffe lernen. Und der Verbundenheitsangriff 4 verursacht eigentlich immer so viel Schaden, wie die Stärke plus der Waffenschaden. Leider ist es bei praktisch allen Gladiatoren (ausser den Barbaren) so, dass der Feuerverbundenheitsangriff 4 nur Schaden in Höhe der Stärke macht, der Waffenschaden wird ausgelassen. Dies ist für alle Gladiatoren mit Feuerverbundenheit ein grosser Nachteil.